Reduzierspäne

Erdstamm-Reduzierspäne enstehen bei der Wurzel-Reduzierung von Rundholz in Rundholz-Sortierbetrieben oder Sägewerken. Reduzierspäne können aufgrund ihres hohen Rindengehaltes nur einen geringen Anteil der Rohstoffe für Spanplattenwerke darstellen. Reduzierspäne werden ausserdem als Rohstoff zur Energieproduktion in Biomassekraftwerken und Biomasse-Heizanlagen sowie als Einstreu für Pferdeställe eingesetzt.